1. Bogensportinfo
  2. Blog
  3. Parcoursbesuch
  4. Blogartikel
Teilen

Parcoursbesuch Bogenparcours Penzing

Parcoursbesuch Bogenparcours Penzing - Bogensportinfo
Manfred Hanus

„Hebts eich den via am Schluss auf“ – und recht hatten Sie, die Bogen-Kolleg:innen die uns das empfohlen haben. Ein sehr schöner Parcours!

Als steil und schwer wurde er uns beschrieben. Nun gut… steil war er wirklich… aber schwer? Durch eine wirklich konsequente und gut geplante Wegführung (inkl. perfekter Beschriftung) kommt einen dieser Parcours nicht wirklich „schwer“ vor.

Die Schüsse sind sehr fein abgestimmt. Klein wechselt sich mit Groß ab, weit mit knifflig. So kommt auf diesem Parcours keine Langeweile auf – vor allem nicht durch unnötige Wegstrecken. Wege und Targets müssen hier nicht gesucht werden – die sind einfach dort wo sie hingehören.

Das Zusammenleben mit den Rindviechern „im“ Parcours stellt hier überhaupt kein Problem dar. Man lässt die Steak-Tiere in Ruhe grasen und diese lassen uns in Ruhe schießen – so einfach ist das.

2 Laben erwarten die/den Schütz:in. Wohl in die Landschaft, als auch in die Wegstrecken integriert. Ok die erste hat uns dann doch schon sehnsüchtig erwartet. ;)

Die Laben reichen übrigens für ganze Schulklassen… oder einem ganzen Autobus voll mit uns.

Für uns war es ein wirklich feiner Vormittag mit einem unglaublichen Panorama. Wilde Kaiser haben einfach „was“. ;)

 

Petra & Manfred

Passende Bogensportinfo:

Diesen Bogensportinfo Beitrag empfehlen:

Interessante Parcours:

Premiumpartner Bogenparcours

Hier werden Premiumpartner Bogenparcours Parcours angezeigt.

mehr zu Premiumpartner Bogenparcours